Rostock 2017  •  19. - 22. Sep.
deutschenglish
  Startseite    Suche  
   
 
Aktuell: Der Call for Papers wurde bis zum 19.05.2017 14:00 Uhr verlängert Die Anmeldung als Teilnehmer ist ab sofort möglich
Herzlich willkommen zur Statistischen Woche 2017, die

vom 19.-22. September in Rostock

stattfinden wird.

Die Statistische Woche wird gemeinsam von der Deutschen Statistischen Gesellschaft, dem Verband Deutscher Städtestatistiker und der Deutschen Gesellschaft für Demographie veranstaltet. In diesem Jahr findet die Jahrestagung der DStatG gemeinsam mit der Jahrestagung der DGD statt.  
Die Jahrestagung der DStatG besteht aus den unter einem Rahmenthema stehenden Hauptvorträgen sowie einer Vielzahl von weiteren Vortragsveranstaltungen und Ausschusssitzungen. Sie umfasst ferner die Gumbel-Vorlesung, die von einem hervorragenden Statistiker der jüngeren Generation gehalten wird, und das Minisymposium, das ebenfalls von einem Nachwuchsstatistiker organisiert wird. Die ca. 500 Teilnehmer der Statistischen Woche kommen aus allen Bereichen der Statistik.Die Jahrestagung der DGD besteht ebenfalls aus den unter einem Rahmenthema stehenden Hauptvorträgen, weiteren Vortragsveranstaltungen sowie einer Mitgliedsversammlung. Für den wissenschaftlichen Nachwuchs wird ein Nachwuchsfrühstück organisiert.
Gerne können Sie Ihre Beiträge zu den Schwerpunktbereichen der Statistischen Woche oder der Jahrestagung der DGD einreichen. Hierzu möchten wir Sie auf den Call for Papers und insbesondere junge Forscher/innen auf den Nachwuchsworkshop aufmerksam machen, der vom 18. bis 19. September 2017 stattfindet. Nähere Informationen zur Jahrestagung der DGD finden sie hier.

Vorschläge für den Best-Paper Award der DGD zur Förderung von Publikationen herausragender Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler können bis 30. Juni eingereicht werden.

Vorschläge für den Wolfgang-Wetzel-Preis der DStatG zur Förderung herausragender  Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler können bis zum 1. Mai eingereicht werden.
Ab sofort können Sie sich für die Statistische Woche 2017 in Rostock anmelden und Beiträge für die DStatG und DGD einreichen. Bitte beachten Sie die Einreichungshinweise.